Fedcon 30 – die Scifi Convention

Simon Pegg kommt nach Deutschland!

Die Fedcon 30 ist die größte Science-Fiction Convention in Deutschland, gemacht von Fedcon Events. Sie findet alljährlich im Bonner Maritim Hotel statt.

Dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf hochkarätige Schauspieler freuen die vom 3-5. Juni Bonn unsicher machen werden.

Ein Hauch von Hollywood

Ein Highlight wird vor allem Simon Pegg sein, welcher aus Filmen wie Star Trek (als Scotty) Shaun of the DeadHot FuzzStar Wars: Das Erwachen der Macht und auch den Mission Impossible-Filmen bekannt ist.

Dieses Mal gibt es auch für alle Fans der britischen Serie Doctor Who einen Doctor zu sehen: Christopher Eccleston (9ter Doctor) und ein weiteres bekanntes Gesicht: John Barrowman alias Captain Jack Harkness. Wer nicht so sehr in der Doctor Who Welt bewandert ist, wird ihn aus der DC Serie ARROW kennen.

Ein Gast der schon mal auf der Fedcon war und jetzt wieder da ist, ist Jonathan Frakes bekannt als Nummer 1 aus Star Trek: The Next Generation oder aktuell aus Star Trek: Picard und für die nicht Trekkies aus X-Faktor:Das Unfassbare.

Aus der gleichen Serie Star Trek Picard, kommt ebenfalls ein Romulaner zu Besuch: Evan Evagora alias Elnor.

Star Trek und Star Wars vereint

Natürlich wird dies keine reine Star Trek Convention, ebenfalls das andere Lager Star Wars ist vertreten. So kommt Julian Glover der General Veers in der Star Wars-Trilogie gespielt hat.

Star Trek war und ist in vielen Dingen Vorreiter so gibt es in Star Trek Discovery einen Nicht-Binären Charakter welcher von Blu del Barrio gespielt wird der ein nicht-binärer Schauspieler ist.

Alle Stargäste hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, deshalb schaut unbedingt auf der Webseite des Events vorbei!

Wie bei jeder Convention gibt es ein besonderes Rahmen Programm. Die Fedcon zeichnet sich durch eine Familiäre Atmosphäre aus, welche durch den Veranstaltungsort geprägt wird. Es gibt eine Opening-Zeremonie, eine Closing-Zeremonie und diverse unterschiedliche Panels mit den Schauspieler*innen. Das Rahmenprogramm enthält ebenfalls diverse Workshops um sich im Bereich Cosplay oder Science-Fiction fortzubilden.

Wer Autogramme sammelt bekommt bei den Autogrammstunden die Möglichkeit dazu und währen der Fotosessions können Fotos mit den Idolen gemacht werden. Die Preise reichen von 35-100 Euro je nach Star für Autogramm oder Foto.

Und wer nicht genug von seinem Lieblingsschauspieler bekommt hat auch die Möglichkeit auf ein Meet and Greet.

Besonders ist ebenfalls, dass ein Schauspieler bzw. eine Schauspielerin in diesem Fall: Lori Dungey die Moderatorin für das gesamte Wochenende im großen Saal ist, dies gibt einfach der Veranstaltung noch mehr Klasse.

Zum aktuellen Zeitpunkt kann man keine Tickets mehr online kaufen, aber für Kurzentschlossene gibt es nocht Tickets an der Tageskasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: