THE BOTTOM LINE veröffentlichen ihren Acoustic Song “WHEN I COME AROUND”

The Bottom Line sind zurück mit einer Neuveröffentlichung eines frühen akustischen Tracks. “When I Come Around" knüpft an die akustische Arbeit der Band an, zeigt diesmal jedoch die ursprüngliche Seite der Band. Die Band wurde mit Romesh Dodangoda in den Long Wave Studios aufgenommen und folgt Happy, um diesen neuesten Track als eigenständigen Titel zu veröffentlichen. Dies ist eine wahre Feier der „No Vacation“ -Ära und des Bandwachstums seit der Unterzeichnung bei Marshall Records. Der Sänger Cal Amies spricht auf dem Track und sagt: “Wir freuen uns sehr, ‘When I Come Around’ erneut zu veröffentlichen. Es ist der einzige dedizierte Akustik-Track, den wir bisher veröffentlicht haben und dem Song eine eigenständige Veröffentlichung geben wollten." Geben Sie ihm die Belichtung, die wir für verdient halten. Ich möchte nicht zu viel über die Bedeutung von Wenn ich ehrlich herumkomme sagen. Ich höre gerne, wie die Leute es interpretieren. Ob sie das Lied mit einem geliebten Menschen, einem Verlorenen oder einem Verlorenen verbinden Für eine bestimmte Lebenserfahrung ist es erstaunlich zu hören, wie Menschen mit dem Song interagieren und wie es ihnen (hoffentlich) geholfen hat. “

Die Band wurde auch in den diesjährigen Slam Dunk aufgenommen, wo sie nach einem arbeitsreichen Monat mit Teddy Rocks und einer Reihe europäischer Shows auf die Key Club Stage gehen werden. Über die Hinzufügung zu Slam Dunk sagte Tom Newton: „Slam Dunk ist das Festival was wir uns schon lange gewünscht haben! Wir sind schon seit Jahren unterwegs und wollten schon immer dort ebenfalls auftreteten. Was sie mit Slam Dunk kreiert haben, ist wirklich etwas Besonderes und es ist eine echte Ehre, das, was wir tun, zum Festival zu bringen. Wir können es kaum erwarten, alle unsere Freunde zu sehen! Es ist unwirklich, eine Bühne mit Bands zu teilen, die uns vom ersten Tag an inspiriert haben. Wir können es kaum erwarten, in den zwei Tagen so viele verrückte Bands zu sehen. “

Tourtermine

 Nachfolgend die europäischen Shows :
12. Mai @ Schlachthof (Wiesbaden, DE)

13. Mai @ Folks! Club (München, DE)

14. Mai @ MTC (Köln, DE)

15. Mai @ Headcrash (Hamburg, DE)

16. Mai @ Maze (Berlin, DE)

17. Mai @ JC Bouckenborgh (Antwerpen, BE)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.