SENSES FAIL veröffentlichen Musikvideo zu “ELEVATOR TO THE GALLOWS”

Rate this post

Senses Fail verlieren keine Zeit in 2019 um ihr Musikvideo zu “Elevator To The Gallows“ zu veröffentlichen.

Das Video zeigt die Band wie sie ein mittelmäßiges Boot Camp durchlaufen um Demi Lovatos Liebe zu gewinnen. Das unglaublich witzige Musicvideo ist eine Nebeneinanderstellung zwischen dem harten Kern des Songs und taucht in die Gefühle des Frontmanns Buddy Nielsen ein mit denen er nach der komplizierten Geburt seiner Tochter,Penelope, ringen musste. 

Fans können sich das Musikvideo nachfolgend ansehen:

 

Zu diesem wirklich witzigen Video hat die Band eine Anekdote:

„Wir sind alle große Fans von Demi. Wir versuchten sie vie Twitter zu kontaktieren, leider ohne Erfolg. Also machten wir den nächstlogischen Schritt um ihre Aufmerksamkeit zu erhalten. Persönlich habe ich ebenfalls mit Suchtproblemen gekämpft, sodass ich verstehe was Demi durchmacht. Wir wollten, dass sie weiß, dass Senses Fail sie liebt und wir ihr alles Gute wünschen. Deine besten Freunde, die du noch nicht kennst, Senses Fail.“

“Elevator To The Gallows” ist die aktuellste Single aus dem 2018 veröffentlichten Album „If There Is Light, It Will Find You“. Welches der Band den höchsten Charteinstieg in einem Jahrzehnt bescherte, Platz 1 auf der Independent, Alternative und Hard Music Charts sowie Platz 2 Rock, Platz 7 Digital, Platz 12 Aktuelle Alben, Platz 25 Physical und Platz 57 in den Top 200.

Magazine wie Billboard, NYLON, Alternative Press, Loudwire und Substream Magazine sagen es sei ihr ehrlichstes Album in der Bandgeschichte. If There Is Light, It Will Find You ist erhätltlich auf Spotify und Apple Music. Physikalisches Album und merch bundles sind auf sensesfail.com erhältlich. 

Senses Fail sind  Buddy Nielsen (Gesang), Gavin Caswell (Gitarre), Greg Styliades (Bass), Steve Carey (Schlagzeug) und Jason Milbank (Gitarre).

Photo Credit: Kat Nijmeddin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.