home 2018, Bands Rival Sons gehen auf Tour

Rival Sons gehen auf Tour

Die Rival Sons gelten als die moderne Bluesrock-Entdeckung der letzten Jahre. Sie klingen keineswegs retro oder rückwärtsgewandt. Im Gegenteil, das Quartett aus Los Angeles versteht es spielend, einem der traditionellsten Musikstile der Rockgeschichte frisches Leben einzuhauchen. Entsprechend breit gefächert ist die Anerkennung: Vom Heavy-Metal-Magazin über das arrivierte Feuilleton bis hin zum Pop-Radio können sich alle auf den bluesigen, erdigen und in Momenten soulig-warmen Sound der Rival Sons einigen. Ihr bislang letztes, fünftes Album „Hollow Bones“ erschien im Juni 2016 und geriet zu ihrem größten internationalen Erfolg: Allein in Europa stieg es in fünf Ländern in die Top 10 der Hitlisten und chartete in jedem europäischen Land. In Deutschland erreichte die Platte Platz 12 und in ihrer Heimat USA kletterte sie auf die Spitzenposition der Heatseekers Charts. Nach ihrem Engagement als Special Guest auf der Abschiedstournee von Black Sabbath begann die Band, Ende vergangenen Jahres, in Nashville die Arbeiten am nächsten Album aufzunehmen, welches mittlerweile weitestgehend fertiggestellt ist und in diesem Jahr erscheinen soll. Im Rahmen zweier intimer Clubshows in Bochum und Dresden erhalten deutsche Rival Sons-Fans bereits Mitte Juni die Gelegenheit, viele der brandneuen Songs erstmals live zu hören.
 
19.06. Bochum, Matrix
20.06. Dresden, Beatpol
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.