Rewe Family 2012 mit dabei waren Stanfour und Luca Hänni

Gestern fand das letzte Rewe Family Fest in Düsseldorf statt.

Jede Menge Besucher sind gekommen um zum einen die günstigen Produkte zu kaufen und zum anderen die Künstler auf der großen Music Stage zu sehen, sowie sich Tipps vom Kochprofi Stephan Marquard abzuholen.

Es ist Samstag der 04 . August 2012 zum letzten Mal in diesem Jahr heißt es Rewe Family Düsseldorf!

Um 10 Uhr haben die Tore geöffnet und jede Menge Besucher kauften ein was der Geldbeutel hergab. Und die meist Jugendlichen/Kinder fanden sich vor der Music Stage um Ihre Idole live zu erleben.

Den Anfang machte der kleine “Picco Rock“, durch den Tag führten Detlef “D!” Soest und Kate Hall. Kate Hall trat diesmal auch wieder selber auf Bühne auf. Und bewies damit ihr musikalisches Können.

Zusammen mit Kenny bildeten Kate und Detlef die Jury für “Mein Song” und “Mein Move”. Dieses Jahr waren sehr viele gute Sänger/in und Tänzer/in dabei, sodass es schwer war den oder die Beste/n herauszufinden. Dieses Jahr hat zum ersten Mal , in der Rewe Family Geschichte,ein Rapper(Christoph)  gewonnen.

Desweiteren trat die Band Maila auf, welche sich rund um Frontfrau Jess formiert. Die drei schreiben ihre Songs selber und das merkt man auch. Sie hatten reichlich Spaß auf der Bühne und rockten was das Zeug hält.

Der Programmpunkt „Raffaela Wais“, fiel leider aufgrund von Krankheit aus, jedoch war für Ersatz gesorgt, sodass Yasmina Hunziker, bekannt aus „Voice of Germany“ die Menge begeisterte. Detlef betonte sogar, dass Yasmina bei seiner und Kate’s  Hochzeit singen werde und die Menge bejubelte dies.

Danach waren die Hauptacts, Stanfour, Sons of Midnight und Luca Hänni dran.

Gerührte Fans bei Stanfour

Stanfour brachten die Menge zum brodeln, sie gaben Hits wie „For all Lovers, „Learning to breathe“ u. v. m. zum Besten. Die Band hatte sichtlich Spaß auf der Bühne und der Sänger Konstantin sang mit so viel Gefühl,  dass manche Fans sehr gerührt waren.

Direkt danach war die australische Band „Sons of midnight“ dran, welche schon mit Bands wie „Simple Plan“ und „Livingston“ auf Tour gewesen sind.  Die Band performte zum Beispiel ihr Single „Fire“ bei der auch einige Fans mitsingen konnten.  Der Sänger hat sich es nicht nehmen lassen von der Bühne zu springen und durch die Menge zu rennen und seinen Song weiter zu singen.

Leider hat es während des Auftritts angefangen zu regnen, doch die Band hat trotzdem weiter gerockt.

Luca Hänni tritt trotz Regen auf

Danach hat es aus Eimern geschüttet und alles flüchtete sich unter Dächer oder Schirme, doch nichts konnte die Fans davon abhalten ihren Idol Luca Hänni zusehen.

Luca Hänni betrat die Bühne und die Menge tobte! Er spielte Songs wie „Baby“ von Justin Bieber oder „Allein, allein“ von Polarkreis 18. Er spielte seine Single „Don’t think about me“ unplugged und die Fans sangen voller Freude mit. Luca sprang runter von der Bühne in den Graben zur Menge und suchte den Kontakt zu seinen „Fännis“, welche es kaum glauben konnten ihr Idol so nah zu sehen und anfassen zu können.

Alles im Allen war es ein gelungener Abschluss der Rewe Family Feste und wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.