home Convention Harry Potter Mania auf Schloss Burg!

Harry Potter Mania auf Schloss Burg!

Am vergangenen Samstag fand auf Schloss Burg in Solingen die Medieval Fantasy Convention Special Edition “Harry Potter” statt. Dies bedeutete, dass die Zuschauer explizit Schauspieler/innen aus den Harry Potter Filmen sehen konnten und sich thematisch alles um Harry Potter drehte.

Das Schloss eigenete sich hervorragend als Location da es schon durch seine Art ein Harry Potter Feeling auf brachte. Vor Ort wurde der Autogrammraum mit fliegenden Kerzen ausgestattet damit es wie in der großen Halle bei Harry Potter ausschaut, es wurden einige Wimpel etc. aufgehangen, selbst die Toiletten wurden “dekoriert”.

Im unteren Teil des Schlosses fanden die Panels statt und dort konnten Speis und Trank zu sich genommen werden, die Händler boten etwa Butterbier oder sortierende Hut-Kuchen an, zur Begeisterung der Fans.

Im oberen Teil des Schlosses befanden sich sowohl die Falknerei als auch diverse Merchandise Stände, schön gemacht waren die Zauberstäbe und die Stände diverser Cosplayer. Gegen einen kleinen Obulus konnte man sich mit dem “fliegenden Auto” fotografieren lassen oder gar mal auf einem Besen reiten.

Zugegen war ebenfalls eine Quidditch Mannschaft, die den Muggeln das Spiel näher brachte.

Kommen wir nun zum Samstag, dieser ist nicht ganz rund gelaufen, da aufgrund von Brandschutz eine Höchstmenge Besucher nur den oberen Teil des Schlosses betreten durften, sehr zum Unmut derer die noch nicht den oberen Teil betreten konnten.

Jedoch war der Samstag trotzalledem sehr schön, die Panels fanden bei strahlendem Wetter im unteren Teil statt und die Fans stellten ihren Idolen jede Menge Fragen. Jon Campling der einen Todesser spielt (der den Zug anhält) ist ein totaler Entertainer, er blödelte gerne rum, bis seine Schauspielkollegen endlich vor Ort waren (denn einige wie Evanna Lynch hatten ordentlich Autogramme zu schreiben). Er zeigte auch allen seine Haarpracht – für einen Mann hat er schon echt krasse lange Haare!

Bei den Fotoshoots welche sehr georndet abliefen und trotzdem war Zeit für ein “Hallo” und “wie die Pose sein soll”. Bei den ersten Shoots waren die Fotos direkt im Vorraum neben dem Shootingraum zu erhalten, da diese aber alles blockierten, ging man kurzerhand wieder dazu über die Fotos am Infostand auszugeben, was die Lage deutlich entspannte.

Die meisten Autogramme gab an diesem Wochenende wohl Evanna Lynch, die Luna Lovegood spielt. Bei ihr standen die meisten an und da jeder ein Foto machen wollte, blockierten sie durchaus die Schlange von Jessie Cave (Lavender Brown) ganz zu ihrem Leidwesen. Des Weiteren zeigte sich, dass Harry Melling der in den Filmen Dudley Dursley spielt so gar nichts mit seiner Filmrolle gemein hat und ein sympatischer Typ ist. Bei einem Panel betonte er, dass durchaus auch Dudley falsch verstanden wird und dieser nur so ist aufgrund der Erziehung seiner Eltern.

Die Falknerei hatte ebenfalls viel zu tun, denn wann kann man schonmal ein Foto mit einer Eule oder einem Adler machen? Es wurde bei dem ganzen Trubel aber darauf geachtet, dass die Tiere genügend Pause und Schatten bekommen.

Besonders schön war zu sehen, dass Harry Potter Groß und Klein bezaubert und ganze Familien sogar verkleidet vor Ort waren. Witzig zu sehen war es, dass Gryffindor und Slytherin den Hauptteil ausmachte aber dennoch erstaunlich viele auch Ravenclaw und Hufflepuff mögen.

Der Sonntag lief für alle Beteiligten viel entspannter ab, d.h. weniger Warteschlangen (trotz dem, dass für beide Tage gleich viele Tickets verkauft wurden). Lobenswert ist hier, dass der Veranstalter den in der Sonne wartenden Fans Wasser spendierte damit diese die Sonne aushalten können.

Die anfängliche Warteschlange für den oberen Bereich lichtete sich alsbald und man hatte das Gefühl, dass die Fans besser sich verteilten und jeder seine Ecke gefunden hatte.

Am Sonntag gab es wieder zwei Panels, die gut besucht wurden. Witzig war beim ersten Panel, dass Jon Campling als erster da war und dann auf die anderen wartete unteranderem auf Stanislav Yanevski, der Viktor Krumm spielte, dabei animierte er die Menge “Krumm Krumm” zu rufen, sodass Stanislav unter Krumm rufen die Bühne betrat und sichtlich geschmeichelt war. Vorab hatte die Menge auch noch den Titelsong gesummt. 

Da so viele kleine Fans vor Ort waren, gab es die Möglichkeit zur Übersetzung, so ließen sich diverse Mädels vielleicht gerade mal 10 Jahre alt die Chance nicht entgehen eine Frage zu stellen. Der Moderator übersetzte dies und die Schauspieler warteten bis dahin geduldig. 

Die Schauspieler zeigten sich Fannah und waren für einige Späße zu haben. Am Sonntag trafen wir Christopher, welcher den Stars einige Zasubertricks vor führte, die Stars waren erstaunt und mussten durchaus Lachen.

Das gesamte Wochenende war großartig und wir hatten eine Menge Spaß und ich denke auch der Großteil der Zuschauer.

Wir freuen uns schon auf die nächste Medieval Fantasy Convention und die Special Edition nächstes Jahr!

Nachfolgend einige Bilder für euch:

Und zur Info: In den kommenden Tagen werden wir noch Interviews mit den Schauspielern veröffentlichen, also schaut vorbei!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.