home 2018, Podcast Gästeliste Geisterbahn im Theater Marl

Gästeliste Geisterbahn im Theater Marl

Letzten Samstag war es so weit, der Podcast Gästeliste Geisterbahn machte Halt im Theater Marl. Im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen waren sie zu Gast.

Nilz, Herm und Donnie nehmen normalerweise wöchentlichen ihren Podcast auf “Gästeliste Geisterbahn”, doch seit mehreren Wochen sind sie auf Tour quer durch Deutschland. Auf der Bühne präsentieren sie ihr abwechslungsreiches Programm, was man so eigentlich nicht als Programm deklarieren kann. Bei jedem Auftritt gibt es andere Themen die sich meistens selbstständig weiter entwickeln zu bizarren Sachen und man sich am Ende fragt „wie ist man nochmal dazu gekommen?!“.

Ein Thema an diesem Abend waren die „Ampeln in Marl“. Marl gehört zu der einzigen Stadt in Deutschland, die nach Betätigung zum wartenden Passanten spricht. So antwortet sie um Beispiel mit „Dankeschön gleich wird’s grün“. Das führte zu Gesprächsbedarf. So wurden sich Gedanken dazu gemacht, wer zukünftig die Stimme für die Ampeln sprechen sollte. So kam Ralf Möller den Donnie O‘Sullivan sehr oft im Podcast imitiert, ins Spiel. Das würde auch passen, da Ralf Möller aus Recklinghausen kommt, also gleich um die Ecke. Es wurde viel über Marl geredet und diskutiert. Das Publikum war dabei anfangs noch sehr bunt gemischt…was sich dann aber nach der Pause ändert dieses viel auch den dreien auf. „Vorhin saßen hier noch zwei ältere Herrschaften, diese sind nun weg. Die waren bestimmt noch vorher beim Theaterstück und dachten sich wir gucken mal rein, was danach passiert.” sagt Donnie. Herm antwortet darauf “Lustig wäre jetzt, wenn sie sich einfach woanders hingesetzt haben.”

Die Drei erkundigten vor ihm Auftritt auch Marl und haben so manch verschiedene und komische Dinge entdeckt . Ein Restpostgeschäft war das Highlight dieser Tour dabei. Hier gibt es alles was man eigentlich nicht braucht, aber dann doch irgendwie haben will. Und dort fanden Gästeliste Geisterbahn die perfekten Geschenke für die Fragerunde. Das Publikum stellt fragen und kann bezaubernd Preise gewinnen. Mit von der Partie waren dieses Mal Handhanteln, ein Eishockey Set oder aber Verkehrsschilder für Kinder. Wer brauch so etwas nicht? Manches Teil erwies sich dann doch nicht so ideal wie zuvor erwartet, wie ein Seifenblasenschwert…welches nicht so recht funktionieren wollte. Alle drei waren  sehr begeistert von dem Laden und den Errungenschaften welche sie gemacht haben. Am Ende gewann eine Grundschullehrerin die Preise und konnte tatsächlich etwas mit den Verkehrsschildern anfangen.

 

Wir waren sehr begeistert von Gästeliste Geisterbahn und hatten einen sehr lustigen Abend gehabt. Neben den Theaterstücken, war dieses eine erfreuliche Abwechslung. Bei den nächsten Auftritten sind wir sicherlich auch dabei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.