Endlich wieder was erleben!

Filmbörse Dortmund fand mit Corona Auflagen statt!

Gestern lud die Filmbörse in Dortmund Film- und Serienfans zum Schmöckern ein. Für einen Eintritt von 8 Euro konnte man unter den Ausstellern, die zum Teil nur die Thematik Horror bedienten den ein oder anderen Fundus machen.

Für Convention Gänger war natürlich die anwesenden Stargäste attraktiver. So waren Ralf Möller, Eugene Simon, Ian Mcelhinnley, Karol Christina Da Silva und Kerry Ingram vor Ort. Ein angekündigter Stargast hat es nicht geschafft.

Alles anders Dank Corona

Dieses Mal war dank Corona natürlich alles trotzdem anders, Maskenpflicht, bei Fotoshootings durfte man den Star nicht berühren aber es gab sogenannte Propshoots, für Game of Thrones bspw. den eisernern Tron oder Ralf Möller auf dem Motorrad.
Bei den Autogrammen trennte eine Plexiglasscheibe den Star vom Fan.

Alles in Allem war es eine gelungene Börse und eine tolle Abwechslung zu dem aktuell eventlosen Leben. Bitte mehr davon!

Wir waren schon mal auf einer Filmbörse in Oberhausen, wie es dort war könnt ihr hier nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.