home 2017 Dieses Wochenende startet das PAROOKAVILLE

Dieses Wochenende startet das PAROOKAVILLE

An diesem Wochenende startet wieder das PAROOKAVILLE am Flughafen Weeze bereits zum dritten Mal.

Für die 80.000 Bürger von Deutschlands größtem Dance-Festival stehen nun die Timetables aller zehn Bühnen
sowie die City-Map inklusive eines komplett neuen Stadtteils zur Verfügung. Die Star-Dichte reicht von Armin van Buuren bis Robin Schulz, von Steve Aoki bis Sven Väth und von Paul Kalkbrenner bis David Guetta.
Es wurde noch mehr Platz geschaffen und ein neues Festival-Areal wurde in den vergangenen Monaten errichtet.
„Wir haben in den vergangenen sechs Monaten rund 30.000 Tonnen Kies und Sand und noch mal 30.000
Tonnen Mutterboden bewegt, um die Fläche von vier Fußballfeldern zu begrünen. Ein riesiger Aufwand,
für das neue Mainstage-Erlebnis unserer Bürger wars das aber definitiv wert“, freut sich Georg
van Wickeren, Mit-Organisator von der Parookaville GmbH. Direkt daran angrenzend geht’s im Desert Valley rund: Waterslide, XXL Freejump, Autoscooter und weitere Fahrgeschäfte waren schon immer sehr beliebt. In bester Parookaville-Manier legen die drei Veranstalter in diesem Jahr wieder einen drauf und bieten den Bürgern als erstes Festival Deutschlands eine ausgewachsene Achterbahn!

Für alle die Vorort nicht dabei sein können, gibt es jedoch eine andere Möglichkeit und zwar die neuen Musikplattform „MagentaMusik 360“ von Telekom. Damit seit ihr haut nah dabei und verpasst nichts. Exklusiv werden die Sets der angesagtesten DJs von der Mainstage und Bill’s Factory übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.