Dennis Lloyd präsentiert neues Video zu „GFY“ – ein Song über den schmalen Grad zwischen Liebe und Hass

mit über einer Milliarde Streams und breiter Anerkennung für seinen globalen Hit „Nevermind“, sowie dem aktuellen Single-Erfolg „Never Go Back“ im Rücken, veröffentlichte der internationale Singer-Songwriter, Produzent und Multiinstrumentalist aus Israel, Dennis Lloyd, vor kurzem seine mit Spannung erwartete Debüt-EP „Exident“. „Meine EP handelt von den Phasen, durch die ich nach einer heftigen Trennung gegangen bin und ich hoffe, dass Menschen, die auch Liebeskummer erlebt haben, auf ihre ganz eigene Art einen Bezug zu ihr herstellen können.“

Das brandneue Video zum Song „GFY“, welches unter der Regie von Omri Rozenblum gedreht wurde, setzt die Geschichte von „Never Go Back“ fort. Es handelt weiterhin von Dennis turbulenter Trennung von seiner Freundin. Das Video ist in der einzigartigen Perspektive der ehemaligen Katze des Paares gedreht und während die damalige Freundin einen verletzen Vogel wieder aufpäppelt, sieht man Dennis dabei, wie er sich auf seine Welttour vorbereitet. Der Kontrast zwischen persönlichem und professionellem Wachstum wird durch Dennis neues Leben als erfolgreicher Musiker und das einfache Leben seiner Ex-Freundin in Kolumbien dargestellt. Ein inspirierender Ausschnitt, der in „GFY“ enthalten ist, ist von Dr. Gary Lewandowskis TED Talk „Trennungen müssen dich nicht zwingend gebrochen zurücklassen“ und lässt damit die Zuschauer entscheiden, wer von den beiden nun ein erfüllteres Leben führt.

„Rückblickend auf die Trennung von meiner Ex-Freundin, war ich sehr bedrückt.“ erklärt Lloyd. „Ich habe genau diesen Song „GFY“ aufgenommen, um meine Gefühle auszudrücken, aber hatte das Gefühl, dass noch etwas fehlt. Während ich YouTube durchstöberte, entdeckte ich den TED Talk von Lewandowski über Beziehungen. Ich drückte auf „play“ und fing an zu weinen. Seine Worte fanden einen tiefen Nachhall in mir und ich wusste, das war der fehlende Part für meinen Song. Verrückt genug, dass dieser Monolog perfekt in den Song passt.“ 

Seit der Veröffentlichung von „GFY“ werde ich von hunderten von Leuten auf ihren Instagram und Twitter Accounts verlinkt, die diesen Monolog als Bildunterschrift benutzen. Es kommt mir so vor, als könnten sich andere genauso gut damit identifizieren wie ich.“ 

Seit dem 7. April spielt Dennis seine Songs live auf seiner Never Go Back Tour durch Nordamerika und Australien. Die Headliner-Tour führt ihn in die großen Metropolen von Küste zu Küste und machte dabei auch bei den Festivals Coachella und Governors Ball halt. 

In Deutschland kann man ihn im September auf dem SWR3 New Pop Festival 2019 live erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.