Blood Youth veröffentlichen neues Musikvideo zu “KEEP YOU ALIVE”

Rate this post
Band verkündet bislang größte Tour für März 2019!

Blood Youth haben ein unheimliches Video für ihren Song „Keep You Alive“ veröffentlicht. Der Song ist vom lang erwarteten zweiten Album „Starve“ welches am 22. Februar veröffentlicht werden soll. 

Frontmann Kaya Tarsus erklärt die Inspiration hinter dem Song: „An einem bestimmten Punkt in unserem Leben gehen wir alle durch traumatische Ereignisse, die uns für immer ändern. Das Leben ist voll Herzschmerz, Tod und Verlust. Alles Ereignisse die uns niemand beigebracht hat aber wir irgendwann mit umgehen müssen. Ich habe herausgefunden, dass je länger wir uns mit traumatischen Ereignissen beschäftigen, desto länger bleibt dies in uns am Leben.“

Er führt weiter aus: „Keep you Alive“ ist der dunkelste und unterschiedlichste Song den wir als Band jemals geschrieben haben. Er zeigt eine Seite an uns, welche wir noch nie gezeigt haben und da sind wir sehr stolz drauf. Das Video wurde unter der Regie von Zak Pinchin gedreht, welcher bereits einige Male für uns gearbeitet hat. Er hat einen wahnsinnig tollen Job gemacht und ein Video produziert, welches perfekt die Kernaussage des Songs wieder gibt.

Nachfolgend könnt ihr bereits die Tracklist des Albums sehen:

1. {51/50}
2. Starve
3. Cut Me Open
4. Spineless
5. Nerve
6. The Answer    
7. Waste Away
8. {stone.tape.theory}
9. Visitant
10. Keep You Alive
11. Nothing Left
12. Hate
13. Exhale

 

Die Tourtermine findet ihr nachfolgend im Überblick:

11.03 Kavka, Antwerp (BE)
12.03 Dynamo, Eindhove (NL)
13.03 Headcrash, Hamburg (DE)
14.04 MTC, Cologne (DE)
16.03 Beta, Copenhagen (DK)
17.03 Musik & Frieden, Berlin (DE)
18.03 Chmury, Warsaw (PL)
19.03 Chapeau Rouge, Prague (CZ)
20.03 Naumanns, Leipzig (DE)
22.03 Feierwerk, Munich (DE)
23.03 Robot, Budapest (HU)
24.03 Arena, Vienna (AT)
26.03 Hafenkneipe, Zurich (CH)
27.03 Legend Club, Milan (IT)
29.03 Sala Vol, Barcelona (ES)
30.03 Wurlitzer Ballroom, Madrid (ES)

Foto: Band

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.