Binyo zu Gast in der Freilichtbühne Wattenscheid

Gestern fand in der Freilichtbühne das kostenlose Konzert von Binyo statt. Binyo konnten leider nicht mit der kompletten Liveband auftreten, sodass nur Robin Brunsmeier (BINYO) und Rudolf F. Nauhauser spielten.
Die beiden begeisterteten das Publikum mit ihrer lockeren Art direkt von Anfang an. Es gab sogar ein paar Fans die extra für das Konzert in Wattenscheid angereist waren.

Robin schaffte es mit seinen flotten Sprüchen den Abend zu erheitern und Rudolf sorgte mit seiner Performance eines Baumes oder das Klingeln einer Fahrradklingel ohne Fahrradlenker für herzhafte Lacher.

Binyo spielten querbeet aus ihren bereits nun mehr drei Alben, darunter auch Songs wie “Frodo”, “Umberto”, “Philosofisch”oder “Alien”. Zu letzterem war das Publikum recht schnell textsicher ganz zur Freude der Band. Natürlich durfte auch eine Anspielung auf Corona nicht fehlen.

Robin und Rudolf spielten bis 21 Uhr und wollten dann nur noch eine Zugabe spielen, aber Rudolf merkte an dass man doch bis 21.59 Uhr spielen darf, also wurde dies auch ausgereitzt.

Es war ein tolles und witziges Konzert, das nach Wiederholungsbedarf schreit.
In der Freilichtbühne könnt ihr euch noch weitere Konzerte ansehen, das Programm habe ich euch verlinkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.