home Bands Bandvorstellung: Lulu und die Einhornfarm

Bandvorstellung: Lulu und die Einhornfarm

Lulu & die Einhornfarm haben einen einfallslosen Namen und Grundkenntnisse im Umgang mit Microsoft Paint. Das erste ergooglete Youtube-Video trägt den Titel “Ich bin so verliebt” und ist, anders als der „Tribute to Bierschiss” und „Ficki Ficki 10 Euro”, mit einer Inhaltswarnung versehen. Liebhabersache für Deutschpunk-Fans, die statt Hanns Martin Schleyer lieber tote Crackhuren im Kofferraum liegen haben. Laute Musik mit schlechten Texten über äh alles was Untenrum so möglich ist. Nach dem ersten Longplayer „Ihr seid alle scheisse“ erscheint im Jahr 2019 frisches Material.

Einen Einblick in ihr musikalischen Schaffen bekommt ihr hier:

Lulu & die Einhornfarm:
Lulu
Echelmeyer
Marsell
Örbrecht

Aktuelles Album: “Ihr seid alle scheisse” 17 Track LP (Bakraufarfita) 2016

Fotocredits: Jonathan Göpfert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.