home 2018, CD Veröffentlichung Amanda „Karussel“ – Rap, Soul und Pop trifft Berliner Schnauze

Amanda „Karussel“ – Rap, Soul und Pop trifft Berliner Schnauze

Eine Musikerin der Gegensätze – anders kann man Amanda nicht beschreiben. Denn hier vereinen sich Rap, Soul und Pop, trifft Berliner Schnauze gnadenlose Emotionalität und Straße auf Mainstream. Und das ist auch gut so! Denn Amanda ist eine echtes Berliner Original, eine Künstlerin, die sich nicht einfach in eine musikalische Schublade packen lässt. Und das merkt man ihrem neuen Album auch deutlich an.

Seit über 10 Jahren begleitet ihre Stimme die Berliner Musikszene – erst als Rapperin, dann als Radiomoderatorin und jetzt als Musikerin. Schon Mitte des letzten Jahrzehnts sorgte Amanda unter dem Künstlernamen SheRaw mit ihrem Album „Beauty And The Beats“ für Aufsehen in der Berliner HipHop-Szene. Mit „Karussel“, das am 23.06.2018. von Sony Music Entertainment veröffentlicht wird, legt die Sängerin und Rapperin einen überzeugenden musikalischen Neuanfang hin.

Schon das Cover zeigt die musikalische Reise, die die Künstlerin in den letzten Jahren hinter sich gebracht hat. In Retro-Grüntönen gehalten, ziert es das Konterfei der Sängerin, umgeben von Lichtblitzen, die denen eines sich bewegenden Karussell nicht unähnlich sind. Besonders auffällig ist auch der fast schon herausfordernde und zugleich nachdenkliche Blick der Künstlerin, in dem sich der bis dahin zurückgelegte Weg fast widerspiegelt.

Und auch die Songauswahl des neuen Albums, die so vielfältig sind wie Amanda selbst, zeugen von dem musikalischen Reifeprozess, den die Sängerin in den letzten Jahren durchgemacht hat. Angesiedelt im Spannungsfeld zwischen Pop, R&B, Soul und HipHop singt und rappt die Sängerin und Rapperin diesmal ausschließlich auf Deutsch in Liedern wie „Meine Damen und Herren“, „Frag mich nicht“ und „Wenns vorbei ist“ über Verlust, Liebe und Hoffnung und die ganz besonderen Momente des Lebens. Besondere Highlights der neuen CD sind dabei der sehr ruhig vorgetragene Song „Ich kann nicht schlafen“ und „Meine Frau“, die die Themen Liebe und Freundschaft behandeln und eine starke persönliche Note aufweisen.

Unterstützung erhält Amanda bei einigen Songs übrigens auch von prominenten Wegbegleitern. Mark Forster, mit dem die Sängerin bereits tourte und für den sie Texte schrieb, war nicht nur maßgeblich an der Entstehung von „Karussell“ beteiligt, sondern ist auch auf dem gleichnamigen Titelsong zu hören. Und auch Sido, mit dem Amanda ebenso eine langjährige Freundschaft verbindet, übernimmt in „Blau“ die komplette zweite Strophe des Motivationsliedes gegen den oft tristen Alltag.

Fazit: Ein Album wie ein Karussell – bunt, quirlig und mit Spaßfaktor. Definitiv eine gelungene Mischung aus Rap, Soul und Deutschpop, das die Hörer auf eine musikalische Reise durch das bewegte Leben der Sängerin mitnimmt und zum Nachdenken anregt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.