home CD Veröffentlichung Albumrezension – “Places” von Lea Michelle

Albumrezension – “Places” von Lea Michelle

Das Albumcover zeigt Lea seitlich abgebildet in schwarz weiß. Der Titel des Albums ist in weiß geschrieben und ihr Name in Schwarz. Auf der Rückseite sind die 11 Songs benannt und es ziert ein Portrait von Lea den Großteil der Seite, diesmal schaut sie über die Schulte in die Kamera.

Das Cover spiegelt die Songs wieder, denn die Songs wirken sehr erwachsen und ihre Stimme ist ganz klar und die Melodien umrahmen ihre Stimme.

Der erste Song heißt “Love is Alive“ und kommt ganz klar mit dem Klavier daher und regt zum Träumen an, nach ein bis zwei Mal hören kann man bereits mitsingen.

Heavy Love ist etwas verspielter und positiver, er klingt größer. Der nächste Song ist wieder ein klassischer Klaviersong, welcher zur Untermalung einige Schlagzeugelemente aufweist und auch einen kleinen Chor.

Der vierte Song ist hoffungsvoller und motiviert einen in gewisser Weise, es macht einfach Spaß diese starke Stimme zu hören.

Dieses Album kommt im Allgemeinen ohne viel Schnickschnack daher, ganz klar liegt der Fokus auf der außergewöhnlichen Stimme von Lea Michelle.

Places ist für alle Fans von Lea Michelle zu empfehlen, genauso wie für Fans von guten Stimmen, die wenig darum brauchen.

Die Cd bekommt ihr für 11,19 € bei amazon als Hartcover.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.