After Truth – Schnulze mit Herz

Gestern habe ich mich nach langer Zeit aufgrund von Corona endlich wieder in einem Kino befunden. Es sollte ein Mädelsabend sein, also ging es natürlich in “After Truth”. Meine Freundin hatte bereits die Bücher gelesen und war Feuer und Flamme für den Film, obwohl wir beide den ersten Teil dieser Triologie noch nicht gesehen haben.

In After Truth geht es um die Liebesgeschichte der Protagonisten Tessa und Hardin, er der Badboy sie das brave Mädchen. Eine typische Liebesgeschichte, ihre Liebe steht auch unter keinem guten Stern, nachdem Haiden sie im ersten Teil belogen hat, ist Tessa ihm nicht gut gesonnen. So versuchen beide ihr Leben weiter zu leben, merken aber dass sie nicht ohne einander können, so eine Art On-Off-Beziehung.

Mir hat der Film gut gefallen, da man ihn nachvolziehen konnte ohne den ersten Teil gesehen zu haben. Die Geschichte ist glaubwürdig und die Dreiecksbeziehung zu Tessa’s Arbeitskollegen peppt die Geschichte noch etwas auf.

Fazit

Fazit: Dieser Film ist nur was für Mädels bzw. Frauen und eignet sich perfekt für einen Mädelsabend. Viele Lacher, sexy Typen und eine Portion Herzschmerz.

Für alle die sich aufgrund von Corona nicht trauen: Wir waren im UCI Bochum und haben uns dort gut aufgehoben gefühlt. Genügend Abstand und ein gutes Sicherheitskonzept.

Trailer

Foto: Constantin Film

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.