home Award Sängerin Stefanie Black ist vier Mal beim Deutschen Rock & Pop Preis in Siegen nominiert

Sängerin Stefanie Black ist vier Mal beim Deutschen Rock & Pop Preis in Siegen nominiert

Die 19-jährige Schlagersängerin Stefanie Black tritt beim 35. Deutschen Rock und Pop Preis am 9. Dezember in Siegen an. Die Hamburgerin ist in vier Kategorien („Beste Stimme Eigenkomposition“, „Beste Stimme Coversong“, „Beste Musicalsängerin“ und „Beste Schlagersängerin“) nominiert. Live wird sie in der Siegerlandhalle einen eigenen Song sowie ein Cover von Superstar Christina Aguilera performen. Seit 1983 wird der Deutsche Rock & Pop Preis jährlich an Bands und Solosänger vergeben. Damit ist er Deutschlands ältestes und größtes Nachwuchsfestival für Rock und Popmusikgruppen und Einzelinterpreten. Übrigens: Bereits beim Alpen Grand Prix in Meran (Italien) verzauberte Stefanie Black mit ihrem aktuellen Song „Du bist wie Medizin“ und wurde mit dem dritten Platz ausgezeichnet.

2018 erscheint das Debütalbum „Nur mit dir“

Im kommenden Jahr startet die Sängerin, die sich dem Schlager verschrieben hat, voll durch: Ihr Debütalbum „Nur mit dir“ wird Anfang Januar 2018 veröffentlicht. Der Longplayer umfasst zwölf Songs sowie zwei Bonusversionen. Darunter auch die Singles „Komm mit mir auf den Liebesplaneten“, „Wenn du es willst“ und „Du bist wie Medizin“. „Ich bin schon sehr gespannt auf den Release meines ersten Albums”, freut sich Stefanie Black. „Für mich geht mit diesem Album ein großer Traum in Erfüllung. Ich liebe den Schlager und ich liebe die Musik! Ich hoffe für jeden ist etwas dabei!”
 
Rückblick: In diesem Jahr veröffentlichte sie bereits drei Singles und platzierte sich u.a. in der Top 10 der „Deutschen Hit Parade“. Seit der frühen Kindheit singt Stefanie Black. Ihren ersten Auftritt hatte sie bereits im zarten Alter von zwei Jahren auf einem Kreuzfahrtschiff. Bekannt wurde die Powerstimme unter anderem mit Auftritten bei X-Factor (Spanien, 2012), „Das Supertalent“ (2014) oder „Deutschland sucht den Superstar“ (2017). Mittlerweile schreibt und komponiert die junge Sängerin selbst Songs und hat einen Plattenvertrag bei BCR-Records in Leverkusen unterschrieben. Die Sängerin hat bereits mit 19 Jahren viele Länder kennen gelernt: 1998 wurde sie in Lincoln (UK) geboren und zog kurz darauf mit ihren Eltern nach Spanien (Costa Blanca), Iowa (USA), Uruguay und schließlich wieder zurück nach Hamburg in Deutschland. In ihrer neuen, alten Heimat Hamburg studiert Stefanie Gesang und Klavier an der Musikschule Hamburg School of Music und spricht fließend Deutsch, Spanisch und Englisch. Ihr Abitur absolvierte Stefanie mit einem Durchschnitt von 1,0.
 

Nachfolgend ein Interview:


Videoclip zu „Wenn du es willst“:

Foto: © Benjamin Sehl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: