home Convention, Fernsehserie, Schauspieler Revelations Germany 2016

Revelations Germany 2016

In der Zeit vom 20. bis 21. Februar 2016 fand die erste Convention für die Serie Pretty Little Liars statt. Das ganze Programm konnten die Fans im Pullmann Hotel in Köln erleben. Dort war ein großer separater Bereich nur für die Convention. Die Convention wurde im Panel Saal pünktlich gestartet. Isabel, die das ganze organisiert und geplant hatte, hatte auch das ganze moderiert. Sie begrüßte alle Gäste sehr herzlich und klärte vor ab einige organisatorische Dinge. Danach stellte sie uns die einzelnen Stargäste vor, die schon aufgeregt vor der Tür standen. Auch die Vorfreude der Gäste stieg so langsam an. Plötzlich öffnete sich die Tür und Sasha Pieterse, Janel Parrish, Keegan Allen und Ian Harding betraten den Saal. Das Publikum klatschte vor Freude und alle waren hell auf begeistert, dass sie endlich ihre Lieblingsschauspieler hautnah erleben würden. Auch die Gäste wurden von den Stars herzlich begrüßt. Nach der Opening Ceremony ging es schon direkt für die Stargäste und deren Fans zur Autogrammstunde. Vor Ort gab es eine schöne Auswahl an Fotomotiven, die man sich unterschreiben lassen konnte. Wenn man sich ein Autogramm gekauft hat, dann gab es sogar schon ein Foto dabei. Dies konnte man sich am Tisch des jeweiligen Stars aussuchen und anschließend mit persönlicher Widmung signieren lassen. Jeder einzelne Fan wurde von den Stargästen herzlichst begrüßt. Auch sie haben freundlich und herzlich zurück gegrüßt und haben sogar für den ein oder anderen Stargast ein Geschenk dabei gehabt. Darüber haben sich die einzelnen Schauspieler natürlich sehr gefreut. Unter anderem waren Süßigkeiten, aber auch Fanbücher dabei, die die Fans selber gestaltet haben.

Vor Ort gab es liebe und nette Hotelangestellte, die den Gästen Getränke und etwas zu Essen wie Kuchen oder warme Speisen zur Verfügung gestellt haben. Leider war das Preisleistungsverhältnis für die Speisen doch etwas teuer für die servierte Portion. Jedoch war das nur eine Kleinigkeit. Denn die Convention hat wirklich alles überragt. Es gab noch einige Stände, wo man sämtliche Dinge wie DVD’s, Figuren, Kalender, Tassen, Autogramme und einiges mehr kaufen konnte. Auch die Händler waren alle total freundlich und standen für Frage und Antwort zur Verfügung. Gut beraten haben sie schließlich auch. Zu guter letzt gab es noch einen grandiosen Stand der Letter Queen, die in schönen Bilderrahmen die verschiedensten Motive verkaufte. Aber das ist nicht das Besondere daran, denn die Rahmen waren beim Motiv mit Scrabble Steinen bestückt. Und das immer passend zum Motiv. Eine tolle Geschenkidee, wenn man mal etwas ausgefallenes verschenken möchte. Das Programm der Revelations wurde wirklich gut strukturiert und geplant. Es war wirklich für jeden etwas dabei. Die Panels waren einfach nur sehr interessant, unterhaltsam, lustig, mitfühlend und schön. Das kann man wirklich zu jedem von ihnen sagen. Beide Tage waren wirklich gut besucht und der Panel Saal war wirklich immer randvoll. Jedoch war für jeden Platz genug und man hatte immer eine gute Sicht. Neben den Panels gab es Autogrammstunden, Meet&Greets und Photoshootings mit den Stargästen. Der Zeitplan wurde gut strukturiert und so entstanden nur kurze Wartezeiten für die Gäste. Während der Wartezeiten kamen viele Gäste untereinander ins Gespräch und es entwickelte sich sogar die ein oder andere Freundschaft, weil man das gleiche mochte. Die Closing Ceremony wurde zum emotionalsten Moment der ganzen zwei Tage. Alle Stargäste wurden wie jedes mal herzlich herein gebeten und wurden mit lautem klatschen begrüßt. Es kam zu einer letzten Gesprächsrunde. Ihnen wurde gedankt, dass sie für die zwei Tage in Köln auf der Revelations Germany zu Besuch waren und sie teilten uns mit, wie gerne sie da gewesen sind. Auf die Frage ob sie noch einmal wieder kommen würden, wenn es noch eine weitere Revelations geben würde, kam direkt die Antwort „Ja“. Ihnen hat es so gut gefallen, dass sie wieder kommen würden. Kurz vorm Ende zogen Ian Harding und Keegan Allen ihre derzeitigen Outfits von Represent vor den Fans aus und überreichten diese mit Freude an Isabel. Natürlich hatten sie unter dem T-Shirt und dem Pullover noch etwas drunter. Sie lächelte und weinte zu gleich vor Freude. Ihr wurde schließlich ein wundervolles Lob ausgesprochen. Nicht nur ihr liefen die Tränen herunter, sondern auch den dort anwesenden Gästen. Nacheinander wurde sie von den Stargästen umarmt und sie hatten sich noch einmal bei ihr bedankt. Danach ging die Veranstaltung auch leider schon zu Ende und die Gäste mussten sich von den einzelnen Schauspielern Keegan, Sasha, Ian und Janel verabschieden. Zum Schluss wurde Isabel noch von einigen Gästen herzlich umarmt und sie bedankten sich für ihre grandiose Veranstaltung, die sie auf die Beine gestellt hat.

Vor kurzem wurde bereits berichtet, dass nächstes Jahr auf jeden Fall eine weitere Revelations Germany Convention stattfinden wird. Tickets gibt es bereits schon hier zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: