home 2017, Bands, Köln, Konzert Nicht verpassen: Hurts auf Tour

Nicht verpassen: Hurts auf Tour

Das britische Synthie-Duo Hurts tauchte 2010 aus dem Nichts auf und dominierte auf Anhieb die internationalen Charts. Sowohl ihr Debütalbum „Happiness“ als auch die überwältigenden Singles „Wonderful Life“ und „Stay“ hielten sich über Monate in den Hitlisten Europas und erlangten zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen. Mit ihrem eleganten Stil zwischen New Wave, Synthie-Musik sowie melancholischem Zeitgeist-Pop waren Theo Hutchcraft und Adam Anderson die Protagonisten einer neuen Bewegung von Künstlern, die die Ideale der 80er in die Gegenwart transportiert. 2013 erschien ihr zweites Album „Exile“ und 2015 das dritte Werk „Surrender“, die beide die Erfolge des Debüts sofort bestätigten. Erneut enterten Hurts europaweit die Top 10 der Charts, die Singles „Miracle“ und „Blind“ entwickelten sich ebenfalls zum Hit. Nun wird im Spätsommer das nächste Kapitel ihrer außergewöhnlichen Karriere geschrieben: Dann erscheint mit „Desire“ ihr viertes Album, das Hurts mit neuen Sounds und Akzenten zeigt.

Tourdaten:

Di 14.11.2017 Hamburg (Mehr! Theater)
Mi 15.11.2017 Berlin (Velodrom)
Mo 27.11.2017 Wien (Gasometer)
So 03.12.2017 München (Tonhalle)
Mo 04.12.2017 Köln (Palladium)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: