Fischer-Z – kommendes Album „Swimming In Thunderstorms

Rate this post

FISCHER-Z stellen im September 2019 ihr neues Album „Swimming in Thunderstorms“ vor. Mit der gleichnamigen Tournee durch zwölf deutsche Städte im Oktober und November 2019 haben FISCHER-Z einiges zu feiern: es sind genau 40 Jahre seit ihrem Durchbruch mit dem Album „Word Salad“ vergangen. John Watts ist schon seit 42 Jahren mit seiner Band FISCHER-Z im Geschäft. In seiner erfolgreichen Karriere hat der Rockmusiker 20 Alben veröffentlicht und insgesamt 2 Mio Alben verkauft. Dabei waren Künstler wie Peter Gabriel, Steve Cropper und Dexy’s Midnight Runners’ Brass Section Feature Artists.

Himmelsgleiche Atmosphäre

„Big Wide World“ ist die erste Single aus „Swimming in Thunderstorms“. Der Song trumpft mit kräftigen Rock-Gitarren und einer himmelsgleichen Atmosphäre auf. Es ist ein Track, der ganz dem Trademark Sound der Band des harten und melodiösen Rock, überlagert mit arty und einfallsreichen Touches, entspricht. In „Big Wide World“ gelingt es Watts, provokativ und poetisch zu sein, während er die Geschichte eines obdachlosen Soldaten erzählt, der durch Alkohol in seine Jugend zurückversetzt werden will.

FISCHER-Z kann auf über 3.000 Konzerte weltweit zurückblicken und ist mit James Brown in Ost-Berlin, mit The Police und den Dire Straits auf Tour aufgetreten. Sogar Bob Marley begleitete er auf dessen letzter europäischer Festival-Tour. In den letzten Jahren hat sich der musikalisch vielseitige John Watts außerdem einen Ruf als Multimedia-Künstler zugelegt und schreibt auch Theaterstücke und Gedichte. Dabei ist all seinen beeindruckenden und facettenreichen Werken eine Begeisterung, Leidenschaft und Menschlichkeit gemeinsam. Watts‘ verschmitzte Kreativität lässt sich bereits am Bandnamen ablesen, ein Wortspiel mit dem Ausdruck „fish’s head“ (Fischkopf): mit britischen Akzent ausgesprochen ergibt sich klanglich „Fischer-Z“.

Jeder Mensch bekam einen Song

Fish’s Head war auch der Name des fünften Albums der Formation. Auch für die Entstehung seiner Alben greift John Watts, der sich als junger Künstler mit FISCHER-Z durch die Punk Clubs gerockt hat, zu kreativen Mitteln. Für das Album „It has to be“ sprach er mit Fremden in zehn europäischen Ländern und schrieb für jeden Menschen und seine Geschichte einen Song. Für „Ether Music & Film“ nahm er, ausgerüstet nur mit seinem Laptop, Songs mit Musikern auf Straßen und in ihren Wohnungen auf. Das Jahr 2017 war ein besonders intensives für FISCHER-Z. Die Band feierte das 40. Jubiläum der ersten Show, die Veröffentlichung des 20. Studioalbums „Building Bridges“ und kehrte zu den Venues von früher zurück: große Locations ausverkauft, erneute Auftritte auf den großen Festivals der Welt. Mit dem Launch der innovativen F-Card, einer kreditkartengroßen USB-Chipkarte, die unveröffentlichte Tracks und Fanclub-Vorteile bereithält, beschreitet FISCHER-Z zudem neues Terrain im Marketing. 2019 feiern FISCHER-Z nun mit der Veröffentlichung von „Swimming in Thunderstorms“ am 13. September 2019 ihr Jubiläum „40 Jahre erfolgreiche Albumgeschichte“. Das neue Album ist persönlich, politisch, leidenschaftlich – wie viele seiner Vorgänger.

TOURDATEN:


04.08.2019 – Spectrum Club, Augsburg/ Spectrum
23.10.2019 – Große Freiheit 36, Hamburg
24.10.2019 – Columbia Theater, Berlin
25.10.2019 – Capitol, Hannover
26.10.2019 – Rosenhof Osnabrück, Osnabrück
28.10.2019 – Backstage Halle, München
29.10.2019 – Im Wizemann (Halle), Stuttgart
30.10.2019 – Hirsch, Nürnberg
31.10.2019 – Musiktheater REX, Bensheim
02.11.2019 – Kulturzentrum Schlachthof, Bremen
03.11.2019 – Die Kantine, Köln
04.11.2019 – Zeche Bochum, Bochum
05.11.2019 – Colos-Saal, Aschaffenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.