home Konzert Seasick Steve – live in der Zeche Bochum 2017

Seasick Steve – live in der Zeche Bochum 2017

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 25/04/2017
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Zeche Bochum

Kategorien


Bereits im Oktober war Seasick Steve bei uns und begeisterte bei seinen ausverkauften Shows Kritiker wie Fans gleichermaßen. Wenn der alte Mann mit dem langen Bart in die Saiten einer seiner vielen selbstgebastelten Gitarren greift, spürt man sofort, was der Blues ist. Egal, ob er solo auf der Bühne steht und seine Geschichten erzählt oder, wie bei dieser Tournee, von seinem schwedischen – und ebenso bärtigen – Schlagzeuger Dan Magnusson begleitet wird: Seasick Steve ist der Mann, der tatsächlich das alte Blues-Gefühl noch in sich hat und in unsere Zeit trägt – sei es bei den Songs seines jüngsten Albums „Keeping The Horse Between Me And The Ground“, sei es bei seinen Versionen der alten Klassiker. Die Berliner Morgenpost wurde in ihrer Rezension des Hauptstadtauftritts hymnisch wie selten: „Dieser Blues ist von perkussiver Wucht.

Seasick Steve begleitet sich mit kantigen Riffs, hämmert aufwühlende Akkorde aus den Saiten, lässt das Instrument mit dem Bottleneck jaulen und heulen. Dieser Blues des weißen Mannes ist wild und kantig, rau und authentisch. Ein großartiger Abend.“ Und P. Lugosi urteilte auf konzertfotografie.hamburg abschließend: „Alles ist pur und echt, die Stimmung grandios, immer wieder begeisterter Beifall. Solche Konzerte sind Wohlfühlmomente und wirken wie Antidepressiva.“ Der Mann weiß offensichtlich, wie es geht; wie man Geschichten erzählt, wie man zart und wie hart man sein kann – und kann das alles in Musik übertragen. Jetzt hat Seasick Steve die Termine für den zweiten Teil seiner Tour im kommenden Frühjahr bestätigt.

Die Tourtermine im Überblick:

25.04.2017 Bochum – Zeche
26.04.2017 Darmstadt – Centralstation
28.04.2017 Dresden – Schlachthof
30.04.2017 Erfurt – Stadtgarten
01.05.2017 Saarbrücken – Garage

Tickets bekommt ihr an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf Eventim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: