home Konzert Nicholas Allbrook live in Hamburg

Nicholas Allbrook live in Hamburg

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 28/05/2016
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Molotow Skybar

Kategorien


Nicholas Allbrook kommt aus Australien und hat sich den Psychedelic Rock in die Haut und ins Herz eingeschrieben. Er ist der Frontmann, Sänger, Gitarrist und Multiinstrumentalist bei Pond, dieser elektrisierenden Band aus Perth mit dem flirrenden Sound. Er war lange Jahre der Live-Bassist von Tame Impala, die er überraschend, aber im Guten verließ, um seinen „Kopf wieder anzuschrauben und zu versuchen, mich wieder in der Gesellschaft zu assimilieren“. Er ist die eine Hälfte des Duos Allbrook/Avery, zusammen mit Cam Avery also, der wiederum bei Pond gespielt hat und immer noch bei Tame Impala ist. Mit ihm hat er ein Album veröffentlicht, ein zweites sei „leider irgendwo verloren gegangen“.

Vor zwei Jahren veröffentlichte er sein Album „Ganough, Wallis & Fatuna“, wurde dafür gefeiert und verkaufte die Säle seiner Heimat aus. Vor kurzem erschien mit der Single „Advance“ ein Vorgeschmack auf die kommende Platte „Pure Gardiya“ und zeigt Allbrook als fiesen Bastard-Sohn von David Bowie, der mit großer Geste sein eigenes Stück in Grund und Boden singt. Genie oder Wahnsinn? Beides natürlich, und das ist gut so. Im Mai kommt Nicholas Allbrook nach Deutschland.

28.05.2016 Hamburg – Molotow Skybar
30.05.2016 Köln – Studio 672
31.05.2016 Berlin – PBHFCLUB

Tickets bekommt ihr an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf Eventim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: